Medenspiele 2021

16. August 2021

Vier Heimspiele für Blau-Weiß Monheim

Am ersten Wochenende nach der Sommerpause bestritten gleich vier Mannschaften von Blau-Weiß Monheim ihre Heimspiele an der Marderstraße. Dabei trafen die Herren 60 der Monheimer auf die Mannschaft von BW Ronsdorf aus Wuppertal. Bei idealen Bedingungen durch das trockene Sommerwetter stand es nach der ersten Runde durch Siege von Dieter Holtkamp, Wolfgang Heimlich, Hans-Jürgen Rosslenbroich und Udo Merkens, bei gleichzeitigen Niederlagen von Rainer Berndt und Peter Sperling, 4:2 in der Mannschaftswertung. Noch ein Sieg in den drei Doppeln fehlte also und die für den Mannschaftserfolg entscheidenden fünf Punkte wären gesichert. Diesen Punkt holten im ersten Doppel Berndt und Rosslenbroich zum Gesamtstand von 5:4 für Monheim, während das Team noch zwei Doppel abgeben musste. Der zweite Platz in der Bezirksligagruppe, gesicherter Klassenerhalt und immer noch eine Chance auf den Aufstieg waren Gründe genug, anschließend ausgiebig zu feiern.

Herren 30 weiter ohne Niederlage

Für die Herren 50 stand es zur gleichen Zeit schon vor Spielbeginn 2:0, denn der Gegner aus Vohwinkel war nur mit fünf Spielern angereist. Da anschließend alle Matche, fünf Einzel und zwei Doppel von Monheim gewonnen wurden, hieß das Ergebnis sehr glatt 9:0. Dabei sah es anfangs durchaus so aus, als würde es spannender, denn Markus Ruhnau und Robert Halfmann hatten beide etwas Mühe ihren ersten Satz zu gewinnen, setzten sich dann aber durch und gewannen die zweiten Sätze klarer. Drago Dugandzic gab den ersten Satz sogar ab, führte jedoch deutlich im zweiten, als der Gegner verletzt aufgeben musste. Die Herren 50 sicherte sich damit den ersten Platz in der Tabelle und hat beste Chancen auf den Aufstieg.
Den hat auch die Herren 30 fest im Blick, die am Sonntag mit 8:1 gegen BW Elberfeld die Spitzenreiterposition verteidigte. Nur ein Einzel musste das Team von Mannschaftsführer Marius Winkler verloren geben, es gewann fünf Einzel und drei Doppel zum dritten Saisonsieg - damit fehlt nur ein weiterer Tabellenpunkt zum sicheren Aufstieg.
Die Herren 1 gewann gleichzeitig kampflos 9:0, da BW Ronsdorf nicht antrat, das Team muss im August noch zweimal antreten. Für die meisten anderen Mannschaften werden die Medenspiele bis


von AB

 

<< zurück zu News