Turnier H30 H40

14. Juli 2020

H304020201

Clubinternes Turnier zweier Medenmannschaften
Blau-Weiße Herren 30 und Herren 40 im Wettkampfmodus
In Ermangelung genügender Medenspiele in dieser Pandemie-geprägten Saison bildeten zwei Mannschaften des Tennisclubs Blau-Weiß eine „Selbsthilfegruppe“ und spielten am Samstag, 04. Juli, in einem vereinsinternen Vergleich gegeneinander.

Zwei Spieler aus anderen Mannschaften (Peter Sperling und Thomas Gusek) stockten die Mannschaften auf. Am Ende des Tages kam ein versöhnliches 4:4-Gesamtergebnis zwischen den Herren30 und den Herren40 heraus. Nach den Einzeln stand es 4:2 für die H30, aber die H40 konnten durch gewonnene Doppel ausgleichen.
Im Einzel standen sich gegenüber: Christian Reuber (H30) vs. Mike Naß (H40); Christian Schenker (H30) vs. Peter Sperling (H40); Benjamin Lehmann (H30) vs. Marc Goltermann (H40); Marius Winkler (H30) vs. Andreas Rother (H40); Sebastian Opitz (H40) vs. Tomi Pilipovic (H30) und Jan-Peer Elshoff (H30) vs. Markus Ruhnau (H40). Die Doppel bestritten (positionsgetreu): B. Lehmann / Chr. Schenker (H30) vs. M. Goltermann / S. Opitz (H40); Drago Dugandzic / J.-P. Elshoff (H30) vs. Thomas Gusek / M. Naß (H40); P. Sperling / Jörn Gendrong (H30) vs. A. Rother / M. Ruhnau (H40). Eines der Doppel wurde wegen inkorrekter Spieleraufstellung nicht gewertet.
Erfreulicherweise ließ das Wetter einen geordneten Spielablauf zu. Die Corona-bedingten Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen wurden eingehalten.
Nach den sportlichen Anstrengungen konnten sich die Spieler bei kulinarischem Tapas-Essen und kühlen Getränken der „Balu“-Gastronomie unter Leitung von Stefan Meuser gemütlich entspannen.
Tennisinteressierte können sich gerne im Club melden (Tel. 02173-5233 oder 02172-7113205, info@blau-weiss-monheim.de). Für Erwachsene besteht ein Tennis-XPRESS-Angebot, für Jugendliche ein kostenfreies Schnuppertraining.
Foto: 1. Doppel (vr): Sebastian Opitz, Marc Goltermann (H40, Sieger), Christian Schenker, Benjamin Lehmann (H30)


von DDD

 

<< zurück zu News