Jugend-Bezirksmeisterschaften im TC Blau-Weiß Monheim

28. Juni 2009

In der Woche vom 24. bis 27. Juni 2009 fanden im Tennisclub Blau-Weiß Monheim e.V. an der Marderstraße 1a, als auch im TC Grün-Weiß Langenfeld, die Spiele um die Jugend Bezirksmeisterschaft im Tennissport statt. Ab 16 Uhr nachmittags, hieß es für die jungen Tennisspieler „Spiel – Satz – Sieg“. Mit großer Begeisterung für den Weißen Sport waren alle Jugendlichen im Alter von 10 bis 16 Jahren dabei, doch gewinnen konnten nur die Besten der Besten.

Die Endspiele in allen Altersklassen begannen am Samstag, den 27. Juni ab 10 Uhr auf der Clubanlage des TC Blau-Weiß Monheim e.V. Ein großer Zuschauerkreis sorgte mit viel Beifall für einen zusätzlichen Motivationsschub bei den jungen Sportlern. Dass hervorragendes Tennis gezeigt werden würde, davon waren alle Zuschauer überzeugt, und überzeugend waren auch die Leistungen der jungen Leute.

Ganz besonders stolz waren die Mitglieder mitsamt dem Vorstand des TC Blau- Weiß auf die Gewinnerin des ersten Endspieles der Gruppe U 10 Juniorinnen, aus dem eigenen Club. Lorena lo Duca gewann das Finale nach hartem Kampf mit ihrer Gegnerin, Amelie Voßgetter, 6:1, 4:6, 6: 2 und verließ als frisch gebackene Jugend-Bezirksmeisterin in ihrer Altersgruppe den Tennisplatz. Durch diesen Sieg hat der TC Blau-Weiß Monheim zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte einen „Jugend- Bezirksmeistertitel“ vorzuweisen. Bei den Junioren der Altersgruppe U 10 gewann Niklas Koch sein Match gegen Robin Schäfer vom mit 6: 4, 6: 3, und wurde somit der neue Jugend-Bezirksmeister seiner Altersklasse.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags gewann in der Altersklasse U 12 Junioren, Alexander Loppgen das Endspiel gegen Adrian Oetzbach mit 6:3, 6:2 und 6:4. Bei den Juniorinnen U 12 besiegte Marlin Büchner ihre Gegnerin Karina Busch mit 6:3 und 6:1 und wurde neue Jugend-Bezirksmeisterin in ihrer Altersgruppe.

Auf Grund starken Regens mussten die noch anstehenden Endspiele der Klassen U 14 und U 16, Junioren und Juniorinnen, auf den nächsten Vormittag verschoben werden. Trotz der sicher starken nervlichen Anspannung, die durch den unfreiwilligen Spielabbruch bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern entstand, wurde am Sonntag Vormittag den Zuschauern wiederum hervorragendes Tennis geboten.

In der Altersgruppe U 14, Junioren, gewann Moritz Poswiax sein Spiel gegen Peter Kineke klar mit 6:0, 6:3 und ist nun der neue Jugend-Bezirksmeister U 14. Bei den Juniorinnen U 14, erspielte sich Lina Hohnhold den Titel mit dem Ergebnis 6:3 und 6:2 gegen ihre Gegnerin Moni Wacher. Bei den Junioren U 16 heißt der neue Jugend-Bezirksmeister Philipp Rottschäfer. Er gewann sein Endspiel gegen Simon Baer mit 6:3 und 7:5. In der Altersklasse U 16 der Juniorinnen U 16, bezwang Louisa Gonzales (1:6, 6:1, 6:1) ihre Gegnerin Laura Liebl und wurde Jugend-Bezirksmeisterin.

Allen ersten und zweiten Gewinnern HERZLICHEN GLÃœCKWUNSCH!!!


von ...

 

<< zurück zu News