Herren 30

2. September 2015

Am letzten Spieltag der Medespielsaison 2015 stand für die Herren 30 Mannschaft des TC Blau-Weiß Monheim ein echtes Endspiel auf dem Programm. Die bisherige Saison war von vielen Verletzungen geprägt, und so fand sich die Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz wieder. Der Gegner aus Langenberg war direkter Gegner um den Abstieg, und die Mannschaft des TC Blau-Weiß Monheim musste mit mindestens 8:1 gewinnen, um den Abstieg zu verhindern.

Ein hohes Ziel, welches kaum zu schaffen war. Bei bestem Tenniswetter gingen die Spieler an den Start, und nach den 6 Einzeln stand es tatsächlich 5:1 für den Verein aus Monheim. Es war also tatsächlich noch ‚alles drin‘, nur mussten jetzt alle Doppel gewonnen werden. Die Doppel wurden nun entsprechend gleichmäßig stark aufgestellt, um dieses Ziel eventuell doch noch zu erreichen. Leider gingen jedoch 2 der drei Doppel an die gegnerische Mannschaft, sodass zwar am Ende mit 6:3 ein klarer Sieg für den TC Blau-Weiß Monheim feststand, jedoch der Klassenerhalt nicht mehr erreicht werden konnte. Das Ziel für das nächste Jahr wurde jedoch am selben Abend mit dem direkten Wiederaufstieg festgelegt.


von JPE

 

<< zurück zu News