Herren 30 des TC Blau-Weiß schließen Medensaison als Zweite ab

30. Juni 2016

Die Herren 30 des TC Blau-Weiß Monheim beendeten ihre Medensaison am letzten Wochenende mit einem erfolgreichen Doppelschlag: am Sonnabend fand das planmäßige Spiel gegen die zweite Mannschaft des TC Haan-Gruiten statt, dem am Sonntag das Nachholspiel gegen den TC Blau-Weiß Wülfrath folgte. Beide Vergleiche gingen trotz der sportlichen Herausforderung an die Monheimer, mit 9:0 gegen Haan-Gruiten und 8:1 gegen Wülfrath.

Die Heim-Partie gegen Haan-Gruiten wurde den Blau-Weißen dadurch erleichtert, dass die Gegenseite mit nur fünf Spielern angetreten war. Dennoch ist es keine Selbstverständlich, alle durchgeführten Matches zu gewinnen. Dazu beigetragen hatten Benjamin Lehmann, Drago Dugandzic, Christian Reuber, Ralf Richter, Jan-Peer Elshoff, Andreas Rother und Jörn Gendrong.

Mit diesem hohen Sieg im Rücken konnte man am Sonntag mit gestärktem Selbstvertrauen zum Nachholspiel nach Wülfrath fahren. Hier konnten fünf der sechs Einzel gewonnen werden; nur ein Spiel musste aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aufgegeben werden. Damit war die Begegnung schon vorzeitig entschieden. Drei gewonnene Doppel führten dann zum 8:1-Gesamtergebnis.

Die Einzelspiele am letzten Spieltag: B. Lehmann (6:3, 6:0), Chr. Reuber (0:6, 0:6, verletzungsbedingt), R. Richter (6:3,6:2), Pilipovic Tomi (6:0, 6:0), J.-P. Elshoff (6:0, 6:0) und J. Gendrong (6:0, 6:0). Die Paarungen im Doppel: Lehmann/Tomi (6:1, 6:3), Richter/Elshoff (6:0, 6:2) und Gendrong/Martin Rösgen (6:1, 6:1).

Mit vier Siegen aus fünf Begegnungen schließt die Mannschaft die diesjährige Medensaison mit dem zweiten Tabellenplatz in der Gruppe A, Bezirksklasse C des Bezirks 4 ab. Sie musste sich, allerdings ersatzgeschwächt, nur dem Tabellenführer Gold-Weiss Wuppertal 1920 beugen. Der Mannschaftsführer Dr. Jan-Peer Elshoff ist mit dem Verlauf der Saison zufrieden, auch wenn der Aufstieg in eine höhere Spielklasse knapp verfehlt wurde. Für die Saison 2017 erwartet er wieder spannende Spiele.


von DD

 

<< zurück zu News